© A_Lein/Shutterstock

© A_Lein/Shutterstock

09.10.2017

Eisgenuss auch im Herbst und Winter – Innovative Produkte für die kalte Jahreszeit

Jedes fünfte Eis wird nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) in Deutschland im Herbst und Winter geschleckt. Dies entspricht rund 100 Millionen Liter, die die deutschen Verbraucher  voraussichtlich in den kommenden Monaten verzehren werden.

Im deutschen Handel werden sogar bereits 24 % der Umsätze mit Speiseeis in den Monaten Oktober bis Februar erzielt*. Ein Eis verspricht auch in der dunkleren Jahreszeit puren Genuss und trägt zur Aufhellung der Stimmung bei.

„Vor allem die sogenannten ‘warmen’ Eissorten sind in der kalten Jahreszeit äußerst beliebt“, stellt Ernst Kammerinke, Geschäftsführer im BDSI, fest. „Damit sind Geschmacksrichtungen gemeint, die auf der Zunge ein deutlich wärmeres Gefühl hinterlassen als fruchtige Sorten.“ Dies sind sahnige, cremige und gehaltvollere Eissorten, vor allem spezielle Kreationen von Schokoladen-, Mandel-, Nuss- oder Nougat-Eisen. Ferner finden häufig typisch winterliche Zutaten wie Zimt, Nelken,  Kardamom oder Krokant Verwendung. Besonders beliebt sind dann die Haushaltspackungen und dabei insbesondere die Spezialitäten für den winterlichen Eisgenuss zu Hause, aber auch für die Kreation von leckeren Desserts in den eigenen vier Wänden. Klein-Eise wie Stieleis, Sandwich-Eis oder Eishörnchen und Multi-Packungen (Packungen, die mehrere Eisprodukte einer oder verschiedener Sorten enthalten) verzeichnen dagegen besonders im Sommer ihre stärksten Absätze.

Auch in diesem Jahr kommen zahlreiche, innovative Wintereisprodukte in die deutschen Tiefkühltruhen, die es einem trotz sinkender Temperaturen warm ums Herz und auf dem Gaumen werden lassen. Freuen dürfen sich die Eis-Fans unter anderem auf dunkles Schokoladeneis mit hohem Kakaogehalt oder Schokoladenstückchen mit einer Prise Meersalz, Windbeuteleis mit Teigstückchen und Schokoladensauce, Mandel-Karamelleis mit kandierten Mandelstückchen, Zimteis mit fruchtiger Pflaumensauce, fruchtiges Apfel-Eis mit Vanille und Zimt, oder eine Eiscreme mit Honig-Karamell-Sauce und mit Schokolade umhüllten Karamellstückchen.

Daneben runden die populären Eis-Zimtsterne, Eis-Tannenbäume, auch mit Marzipan, Eis-Bratäpfel, Eis-Knusperhäuschen oder auch winterliche Eispralinen das Eisvergnügen im Herbst und Winter ab.
*Quelle Marktforschungsinstitut Nielsen