© BDSI

© BDSI

07.02.2018

Speiseeis im Winter-Olympialand S√ľdkorea genauso beliebt wie in Deutschland

Die Verbraucher in Deutschland und S√ľdkorea zeigen beim Speiseeiskonsum sowohl bei den Verzehrmengen als auch bei den Geschmacksrichtungen und den Formaten erstaunlich viele Gemeinsamkeiten auf. So schleckte im Jahr 2016 jeder S√ľdkoreaner durchschnittlich 6,8 Liter Speiseeis pro Kopf aus seinen Eis-Eink√§ufen im Supermarkt und bei kleinen H√§ndlern f√ľr Impulseis (Kleinverpackungen) (Mintel, Ice cream in South Korea 2017, Market Sizes) In Deutschland genoss jeder Bundesb√ľrger durchschnittlich 6,4 Liter Speiseeis aus industrieller Produktion. ( E.I.S. Eis Info Service des BDSI)

Der Verzehr von Eisdielen- und Soft-Eis sind in beiden Angaben nicht enthalten.

Die drei Lieblingssorten in S√ľdkorea sind die ‚ÄěKlassiker‚Äú Vanille, Schokolade und Erdbeere. (Bundesministerium f√ľr Ern√§hrung und Landwirtschaft (BMEL), Der Markt f√ľr S√ľ√üwaren und Knabberartikel
in S√ľdkorea/April 2016) In Deutschland sind dies Vanille, Schokolade und Nuss. (E.I.S. Eis Info Service des BDSI)

Au√üerdem greifen die S√ľdkoreaner genauso wie die Deutschen bei den Kleineisen am h√§ufigsten zum Eis am Stiel, gefolgt von dem Eis-H√∂rnchen. (BMEL,  E.I.S. Eis Info Service des BDSI)

Bei so viel √úbereinstimmung werden zu den vom 09. bis 25.02.2018 stattfindenden eiskalten Wettk√§mpfen bei der Winterolympiade in S√ľdkorea vermutlich auch in beiden L√§ndern die Eistruhen zu Hause mit einem ordentlichen Eis-Vorrat bef√ľllt sein.